• Ernährungsberatung: +49 89 693341 500 Die Produkte sind ausschließlich mit tierärztlicher Empfehlung erhältlich.

Die 10 häufigsten Fragen bei Alimentum Veterinarium

  1. Mein Tierarzt ist nicht registriert. Wie bekomme ich trotzdem das Futter?

    Um das Futter zu bestellen, ist ein sogenannter Praxiscode notwendig, da es sich um speziell konzipierte veterinärmedizinische Diäten handelt, die auf bestimmte Krankheitsbilder und die dadurch bedingten besonderen Anforderungen an die Ernährung ausgerichtet sind. Damit Sie als Kunde diesen Code bekommen, muss Ihr Tierarzt nicht bei uns registriert sein. Es genügt, wenn Ihr Tierarzt unsere Rezeptvorlage unterschreibt und die jeweilige Spezialdiät ankreuzt, die er für Ihren Hund empfiehlt. Dieses Rezept können Sie uns dann per Email zukommen lassen unter info@ali-vet.de und erhalten daraufhin einen Code, mit dem Sie das betreffende Produkt bestellen können.
  2. Wieso brauche ich ein Rezept und kann diese Spezialdiäten nicht einfach im Fachhandel kaufen?

    Da es sich um speziell zusammengesetzte Diäten handelt, die die besonderen Ernährungsumstände bei bestimmten Erkrankungen berücksichtigen, sind diese nicht für gesunde Hunde geeignet. Über das Rezept möchten wir sicherstellen, dass unsere Spezialdiäten nur an Hunde gefüttert werden, die diese aufgrund bestimmter Erkrankungen erhalten sollen.
  3. Wie lange muss ich das Diätfutter füttern?

    Wie lange die jeweilige Diät gefüttert werden muss, hängt vom individuellen Fall ab und obliegt der Entscheidung des behandelnden Tierarztes, der anhand seiner Untersuchungsergebnisse entscheiden kann, ob sich das Krankheitsbild gebessert hat oder eine längerfristige oder lebenslange Diät notwendig sein wird.
  4. Gibt es Leckerlis?

    Leckerlis zu unseren Spezialdiäten befinden sich in der Entwicklung. Gerne können Sie uns kontaktieren und wir klären, ob in Ihrem individuellen Fall Leckerlis aus dem normalen Sortiment in Frage kommen.
  5. Warum ist das Produkt so teuer?

    Unsere Produkte werden aus Rohstoffen in 100% Lebensmittelqualität hergestellt, daher haben sie im Vergleich zu anderen Futtermitteln, die günstigeres K3-Material enthalten, einen höheren Preis. Zudem wurden die Rezepturen aufwendig entwickelt und hergestellt. Neben der Ergänzung durch Kräutermixturen nach dem Vorbild der Phytotherapie, sind alle Menüs individuell mit einem abgestimmten Nährstoffmix supplementiert worden.
  6. Woher kommen die einzelnen Fleischsorten?

    Kamel und Känguru stammen aus Freilandhaltung in Australien, Pferd und Ente aus Deutschland bzw. Österreich, wie die anderen Fleischsorten ebenfalls.
  7. Wieso sind Zusatzstoffe (E) enthalten?

    Die Bezeichnungen in den Klammern sind die EG-Zulassungsnummern, die für Zusätze laut Gesetz mit deklariert und angegeben werden müssen. Alle veterinärmedizinischen Diäten sind nach den NRC-Werten bilanziert und wurden zunächst ohne Zusätze hergestellt, um dann nach nachfolgender Analyse supplementiert zu werden. Aufgrund dieser Vorgehensweise ist eine Überdosierung ausgeschlossen und eine perfekt abgestimmte Nahrungsbilanzierung für den jeweiligen Krankheitsverlauf garantiert. Die Vitamine sind natürlichen Ursprungs, jedoch auf einem künstlichen Träger, da von außen isolierte Vitamine nie auf rein natürlichem Weg einem fertigen Nährstoffmix zugesetzt werden können. Bei bestimmten Krankheiten kommt der Hundehalter um eine zwangsläufige Umstellung auf eine medizinische Kost nicht umhin. Diese muss in einigen Punkten so reduziert werden, dass eine Versorgung des Hundes, angepasst an seine speziellen Bedürfnisse, auf rein natürlichem Weg nicht mehr möglich ist, ohne einen Mangel zu riskieren. Wir haben jedoch darauf geachtet, trotz dessen ein großes Spektrum mit natürlichen Zusätzen abzudecken. Auf diese Weise wurde nur ein Minimum an zusätzlichen Vitaminen und Mineralstoffen -individuell angepasst- zugesetzt, was eine Überversorgung mit künstlichen Vitaminen verhindert. Die genaue Zusammensetzung und alle Analysedaten kann man direkt auf der Website unter den einzelnen Produkten einsehen.
  8. Gibt es Rabatt?

    Einen Mengenrabatt gibt es nicht.
  9. Wie lange dauert es, bis das Futter wirkt?

    Dies ist vom Einzelfall abhängig sowie von der jeweiligen Erkrankung und dem individuellen Krankheitsverlauf. In der Regel muss eine Spezialdiät mindestens einige Wochen gefüttert werden, in manchen Fällen ist ein Hund lebenslang auf eine Spezialdiät angewiesen.
  10. Wieso funktioniert der Code nicht, den ich eben erhalten habe?

    Unsere Codes werden innerhalb 24 h freigeschaltet.
Scroll top